Suchen im Shop +

Nuno-Filzen leicht gemacht / Knake (Christophorus 2008) (Artikelnummer: 978-3-419-56903-0)

Zugriffe: 84

Jeannette Knake

- gebraucht, Zustand und Umfang anhand den ORIGINAL Fotos

- ohne Mega-Filzer (schnell Filzer) in jedem Bastelladen 

Heft - 31 Seiten

© 2008 Christophorus Verlag

--------------------

Nuno-Filzen leicht gemacht  - Wolle trifft Seide

So werden Seidenchiffon-Schals zu ganz besonderen Accessoires: Von beiden Seiten Wolle auflegen und schrittweise mit Mega-Filzer oder Seifenlauge verfilzen. So verbindet sich die Wolle vollständig mit der Seide.

  • Originelle Seidenschals
  • Schritt-für-Schritt erklärt
  • in vielen Farbkombinationen und Mustern

Das Nuno- bzw. Monofilzen ist eine spezielle Nassfilz-Technik, bei der auf einer normalerweise nicht filzenden Unterlage wie dünnem Seiden-, Viskose oder Baumwollstoff z.B. Wolle in nur einer Lage nass aufgefilzt wird. Damit der Filz "haftet", muss er durch den Stoff hindurchfilzen. Es geht also am besten mit einem sehr locker gewebten Stoff, wie Georgette, Organza, Chiffon oder ähnlichem. Natürlich lässt sich nicht nur Schafwolle dafür verwenden, sonder sehr gut auch Alpaka oder Angora.

Beim Nuno Filzen wird der Stoff leicht zusammengeschoben, die daraus entstehende Kräuselung ist allerdings kaum sichtbar. Man kann unterschiedliche Effekte erzielen, indem man die Wolle gleichmäßig oder aber nur stellenweise auffilzt, sodass das Nuno Filzen der Kreativität viele verschiedene Möglichkeiten bietet.

Im Gegensatz zu normalem Filz ist das Ergebnis beim Nuno Filzen leicht und weich, aber trotzdem wärmend, sodass zum Beispiel Schals besonders schön fallen.

Gefilzt wird grundsätzlich wie beim 'normalen' Nassfilzen, einfach sorgfältiger, da die aufgefilzen Objekt nicht zu stark verrutschen sollten.

Hersteller: vielseidig Verlag
Preis: 10.00 SFr.
zzgl. Versandkosten
Gewicht: 0.1 Kg
Menge auf Lager: 1
Anzahl:
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support